Verlag > Lärmbekämpfung > Aktuell
   

News

26.06.2019

Hören wie ein Luchs

Hören wie ein Luchs? – Diese Redewendung kommt nicht von ungefähr. Luchse, die größten Raubkatzen des europäischen Kontinents, können mit ihren Pinselohren exzellent hören. Untersuchungen zeigen, dass sie das Rascheln einer Maus noch aus 60 Metern Entfernung wahrnehmen. Wenn in 500 Metern ein Reh spaziert, hört ein Luchs es ebenfalls noch.

Doch Luchse sind auch bedroht. Vor ca. 100 Jahren galten sie bei uns als ausgerottet. Heute gibt es in Deutschland wieder wildlebende Luchse – insbesondere in Bayern sowie im Harz. Aber immer noch sind sie eine stark gefährdete Tierart. – „Ein wichtiger Grund, warum wir uns für diese faszinierenden Tiere stark machen“, so Lars Stage von den HörPartnern. Als größter regionaler Anbieter für gutes Hören in Berlin und Brandenburg hat das Unternehmen jetzt die Patenschaft für die Familie von Luchsvater Luc und Luchsmutter Lunabelle im Wildpark Schorfheide übernommen.

Die Schorfheide ist Teil eines UNESCO-geschützten Biosphärenreservates und das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. – „Der Wildpark ist ein echtes Ausflugshighlight für Berlin und Brandenburg“, so Lars Stage. „Viele einheimische Tierarten lassen sich erleben. Die Tierhaltung ist artgerecht. Unsere Paten-Luchse z. B. bekommen jährlich Nachwuchs, der auch in geeigneten Regionen ausgewildert wird, um den Luchsbestand zu erhalten. Wir möchten Groß und Klein ermuntern, diesen wunderbaren Wildpark zu besuchen – vor allem natürlich die Luchse.“

Der Wildpark Schorfheide befindet sich in 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck, Prenzlauer Straße 16. Autofahrt von Berlin: ca. 40 bis 60 min. Alle zwei Stunden fährt die Regionalbahn NE27 von Berlin-Karow nach Groß Schönebeck; ein Wanderweg von drei Kilometern (ausgeschildert, ca. 30 Minuten) führt vom Bahnhof Groß Schönebeck direkt zum Park.

Weitere Informationen zur HörPartner GmbH unter www.hoerpartner.de und zum Wildpark Schorfheide unter www.wildpark-schorfheide.de



IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © VDI Fachmedien GmbH & Co. KG 2019