Verlag > Lärmbekämpfung > Aktuell
   

News

15.08.2017

Berufsbegleitender Weiterbildungsmaster „Ingenieurakustik“

Die Anforderungen an lärmarme Konstruktionen steigen. Lärmbekämpfung und Immissionsschutz sind Umweltthemen unserer Zeit. Um den Bedarf zu decken wurde an der Hochschule München in Kooperation mit der Hochschule Mittweida der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Ingenieurakustik“ entwickelt. Prof. Sentpali, verantwortet gemeinsam mit seinem Kollegen Prof. Jörn Hübelt den Masterstudiengang “ fachlich. Bewerbungen sind bis 31. August 2017 möglich.
Akustikingenieure sind aus vielen Branchen nicht mehr wegzudenken. Ob im Schallschutz oder in der Medien- und Tontechnik, ob in der Fahrzeug- oder Psychoakustik ebenso wie in der Bau- und Raumakustik – Firmen wie Forschung brauchen und suchen ausgebildete Akustikexperten. Bewerbungsfrist für die nächste Kohorte des neuen Masterstudiengangs ist bis 31. August 2017.
Weitere Informationen zum Masterstudiengang Ingenieurakustik unter http://www.hm.edu/allgemein/weiterbildung/master/master-ingenieurakustik.de.html



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017