Verlag > Lärmbekämpfung > Aktuell
   

News

04.04.2017

Fachtagung "Schutz der Bevölkerung vor Schienenverkehrslärm"

Das Umweltbundesamt lädt am 27. April 2017 nach Berlin zur Fachtagung „Schutz der Bevölkerung vor Schienenverkehrslärm“.

Viele Menschen sind hohen Lärmbelastungen durch den Schienenverkehr, insbesondere den Schienengüterverkehr ausgesetzt, sodass ihre Lebensqualität gemindert wird und ihre Gesundheit beeinträchtigt ist. Andererseits ist eine Verlagerung des Verkehrs – insbesondere des Güterverkehrs – auf die Schiene notwendig, um die umwelt- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Um diesen Zielkonflikt zu lösen, hat das Umweltbundesamt ein Forschungsvorhaben „Strategien zur effektiven Minderung des Schienengüterverkehrslärms“ vergeben, das kürzlich abgeschlossen wurde. Das Vorhaben zeigt deutlich, dass im Schienenverkehr noch große Lärmminderungspotenziale zu heben sind.

Ziel der Fachtagung ist es, die wesentlichen Ergebnisse des Forschungsvorhabens sowie Informationen zur aktuellen Lärmsituation und des Schienenlärm-Monitorings zu präsentieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis spätestens 9. April 2017 über das Online-Formular.

VerweisAnmeldung
VerweisProgramm

www.umweltbundesamt.de



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017