Verlag > Lärmbekämpfung > Hinweise für Autoren
   

Hinweise für Autoren

Manuskripte für die Zeitschrift Lärmbekämpfung werden entweder als Datei auf CD-Rom + Papierausdruck, oder per E-Mail erbeten an laermbekaempfung@springer-vdi-verlag.de.

Jeder Aufsatz beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung (ca. 12 Zeilen). Es folgen der Titel und das Abstract in englischer Sprache.

Für den Text werden die Formate Word und RTF bevorzugt. Abbildungen sollten nicht in den Text eingebunden sein, sondern einzeln als separate Dateien und Ausdrucke vorliegen. Zur optimalen Nutzung von Computergrafiken sollten diese im JPG, TIFF- oder EPS-Format (bei einer Breite von 8 cm mit einer Auflösung von 300 dpi) vorliegen.

Für Aufsätze mit nicht mehr als 2 Verfasser, benötigen wir von jedem Verfasser ein reprofähiges Foto.
Bitte beachten Sie, dass wir die männliche Form als geschlechtsneutrale Form verwenden.

Literatur wird als Liste am Schluss des Aufsatzes angegeben, wobei die Quellen fortlaufend nummeriert werden müssen. Im Text, erforderlichen falls auch mitten im Satz, wird durch Zahlen in eckigen Klammern auf die jeweiligen Literaturstellen verwiesen, und zwar mit [1] beginnend und fortlaufend durchnummeriert. Mehrere Verweise an der gleichen Textstelle werden in nur einer Klammer zusammengefasst, z. B. [2; 3] oder [6; 7; 9; 13 bis 18]. Die Literaturhinweise sollen enthalten:

- bei Aufsätzen: Vornamen (als Initialen) und Namen der Autoren, dabei den Nachnamen immer vorangestellt; Titel des Aufsatzes in der Originalsprache (außer bei Titeln in slawischen Sprachen); abgekürzten (aber noch eindeutig erkennbaren) Titel der Zeitschrift, Band-Nr., Erscheinungsjahr in Klammern, Heft-Nr., Anfangs- und Endseite des Aufsatzes.
Beispiel: [1] Raab, J.: Sicherer Umgang mit Acetylen. TS 1 (2011) Nr. 1/2, S. 10 - 13.

- bei Büchern: Verfasser und Titel wie bei Aufsätzen, Auflagenummer, Erscheinungsort und -jahr.
Beispiel: [1] Schreiner, K.: Werkstückspanner. 3. Aufl. Berlin: Springer 1969



IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017